Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Rezept Ökokistenverband September 2023 - Pilzrisotto
Logo Ökokistenverband quer

Pilzrisotto

Jeder Fan von Pilzen und herzhaften Gerichten wird dieses klassische italienische Gericht lieben.

Ökokisten-Rezept des Monats September 2023

So geht´s

 

Für 2 Portionen

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Pro 100 g:

2962 kJ / 708 kcal

F: 26 g, davon 18 g gesättigte Fettsäuren, K: 78 g,

davon 9 g Zucker, E: 29 g, Salz: 1,3 g

 

Zutaten 

300 g Champignons

600 ml Gemüsebrühe

200 g Risottoreis

2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

100 ml Weißwein

100 g Parmesan

40 g Butter

1 Bund Petersilie

Salz, Pfeffer

 

 

 

 

ZUBEREITUNG

1. Die Pilze putzen und grob würfeln, die Schalotten und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden, halben Bund Petersilie fein hacken und Parmesan reiben.

2. In einem großen Topf 1 EL Butter erhitzen und die Champignons hinzugeben. Wenn das Wasser der Champignons verdunstet ist, die Schalotten und den Knoblauch hinzugeben und mit anbraten. Anschließend den Risottoreis kurz mit anbraten.

3. Mit Weißwein ablöschen, kurz einköcheln lassen und mit Gemüsebrühe so weit auffüllen, dass der Reis bedeckt ist.

4. Wenn kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist, weiter mit Gemüsebrühe auffüllen, sodass der Reis bedeckt ist. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der Reis gerade noch bissfest ist.

5. Zum Schluss kann die restliche Butter, der Parmesan und die Petersilie hinzugegeben und gut vermengt werden. Anschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

TIPP

In der Zeit, in der das Risotto kocht, kann schnell und einfach ein kleiner grüner Beilagensalat zubereitet zu dem fertigen Risotto gegessen werden.

 

Guten Appetit!

 

Zutaten: