Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Bioland
DE-ÖKO-006
regional
Deutschland
Produktfoto zu Hofkäse Abendbrot

Hofkäse Abendbrot

100g
#33014
2,79 € / 100g
7% MwSt
Handelsklasse II
Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Aus Kuhrohmilch hergestellt

Bio-Papenburger Abendrot.

Dieser schnittfeste nach Gouda- Art hergestellte Käse hat als
Alleinstellungsmerkmal seine natürliche essbare Rotschmierkruste.

Dieser handwerklich hergestellte Rohmilchkäse zeichnet sich durch seinen
herzhaften edlen Geschmack aus. Er kommt einem Bergkäse sehr nahe.

Der Papenburger Käser Werner hat diesen Käse entwickelt.  
Am  Anfang muss er täglich mit Rotschmierkultur gebürstet werden, nach zwei
Wochen ann alle zwei Tage. Dies bedeutet tägliche Handarbeit.
Dieser Käse ist ein Muss für alle Käsekenner.

Hersteller Der Engelnhof
VerbandBioland
KontrollstelleDE-ÖKO-006
HerkunftDeutschland
Inhalt100g
QualitätDE-ÖKO-006

Zutatenliste

Zutaten:

KUHMILCH*,Käsereikultur, Lab, Siedesalz.
enthält folgende allergene Zutaten: Milch

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau, *** = aus anerkannt ökologischer Aquakultur, **** = aus Wildfang
257263 EAN+PID: ean+257263
Bio Papenburger Abendrot Laib

Bio Papenburger Abendrot Laib

Marke:

Der Engelnhof

Herkunft:

Deutschland (DE)

Qualität:

Bioland, EU Bio-Logo, Deutsche Landwirtschaft

Kontrollstelle:

DE-ÖKO-006 | ABCERT

Inhalt:

ca. 4 kg

Allgemeine Hinweise:

Bio-Hofkäse aus eigener Produktion das ist unser tägliches Brot. Wir sind ein mit der Silbernen Olga ausgezeichneter Bio-Milchviehbetrieb, der eine eigene Hofkäserei im Jahr 2002 in Papenburg erbaute. Mit Eröffnung im gleichen Jahr haben wir die Entwicklung unseres Hofkäses vorangetrieben und sind fortan in Produktion gegangen. Unseren legendären Moorkäse haben wir sechs Jahre später, im Jahr 2008, entwickelt. Im Jahr 2015 haben wir mit der Käseproduktion im Wachsmantel begonnen. Und 2016 konnten wir unser Sortiment mit der Produktion eines Käses nach Tilsiter Art (Heidekäse) erweitern. 2021 haben wir auch mit der Herstellung von Rotschmierkäse begonnen, der einen milden weichen Geschmack hat.

Besonderheiten:

Ein handwerklich, aus eigener Rohmilch, hergestellter Käse.

Zutaten:

KUHMILCH*,Käsereikultur, Lab, Siedesalz.
enthält folgende allergene Zutaten: Milch

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau, *** = aus anerkannt ökologischer Aquakultur, **** = aus Wildfang

Herstellung:

Wir betreiben unsere Käserei nach alter Tradition. Wenn Milch sauer wird und sich nach und nach alle festen Bestandteile von den flüssigen trennen, dann reift Käse. In der Käseherstellung beschleunigen wir dieses Prinzip durch unser Wissen und unsere Erfahrung. Milchsäurebakterien sorgen im ersten Schritt dafür, dass das morgenwarme Rohmilchgemisch unserer eigenen Milchkühe reift. Mit Lab wird es im Anschluss zum Gerinnen gebracht. In der Fachsprache bezeichnet man diesen Vorgang als „Dicklegen“. Je nach Käseart kann das „Dicklegen“ bis zu mehreren Stunden andauern. Die sogenannte „Dickete“ oder „Gallerte“ entsteht. Ist die richtige Festigkeit erreicht, wird der Käse mit einer Käseharfe in mehrere Stücke zerteilt. Diesen Vorgang nennt man übrigens „Käsebruch“. Je kleiner der „Käsebruch“ je mehr Molke tritt aus dem Käse heraus. Je mehr Molke aus dem Käser heraustritt, je härter wird das Endprodukt. Wenn der Käser das Go zur Abfüllung in die sortentypischen Käseformen gibt, wird durch wenden und abtropfen die verbliebene Molke vom Käsebruch getrennt. Der Käse ist fast fertig, muss aber noch ruhen. Die anschließende Zeit der Reifung kann je nach Sorte und Geschmack Wochen oder Monate dauern.

Verarbeitungshinweis:

Den Käse ½ Stunde vor dem Genuss aus dem Kühlschrank nehmen, damit er sein volles Aroma entfalten kann. Die Rinde kann man mitessen.

Lagerhinweis:

Trocken und kühl bei +8°C lagern.

Rezeptvorschlag:

Käsesticks

 
Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Region
Emsland
Milchart
Kuh
Rohmilch
ja
Wärmebehandlung
keine
Käsegruppe
Schnittkäse
Fett i. Tr.
mindestens 50 %
mindestens
ja
Produzent
Engelnhof Papenburg
Lactosegehalt
0,05 %
Art der Reifung
rindengereift
Reifezeit Text
6-8-Wochen
Labart
Kälberlab
Salzart
Siedesalz
Rinde verzehrbar
ja
Rinde
Naturrinde, essbar
Käseform
Ganzer Laib
 
Qualität
Bio-Erzeugnis
ja
Staatliche Siegel
EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos
Deutsche Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-006
Welcher Standard wird erfüllt
Bioland
 
Gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis
Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Inverkehrbringer
Engelnhof GmbH & Co. KG, Lerchenweg 12, D-26871 Papenburg
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1685 kJ / 406 kcal
Fett
33,5 g
davon gesättigte Fettsäuren
19,97 g
Kohlenhydrate
<0,5 g
davon Zucker
<0,05 g
Eiweiß
24,9 g
Salz
1,73 g
 
Allergiehinweise
Milch
enthalten
Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg
nein
Laktose
enthalten
 
Weitere Eigenschaften
vegan
nein
vegetarisch
nein
 
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart
Laib
 
Die Produktinformationen werden von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen.

powered by ecoinform®

EAN: , E-Id: 257263

Herkunft

Der Engelnhof

DE-26871 Papenburg Deutschland
mrk: 7508
Engelnhof GmbH & Co. KG
Ludger Engeln & Florens Stockamp
D 26871 Papenburg
Kontrollnummer DE-ÖKO-006 Abcert
www.engelnhof.de
(Daten von Ecoinform)
Deutschland