"NICE2KNOW": 

WARUM IST DIE ZITRONE GRÜN?

 

Unser Biobote Dennis hat sich gefragt, warum die Zitronen von uns momentan grün sind. Und in der Tat muss man sagen: Es heißt nicht umsonst zitronengelb und nicht zitronengrün!  

Das ist aber pure Gewohnheitssache und hat nichts mit dem Reifegrad der Früchte zu tun. Zitronen können sowohl grün als auch komplett gelb gefärbt reif sein. Reife Zitronen erkennt man an ihrem Duft und daran, dass sie auf Druck nachgeben. Im Sommer sind meist grüne Bio-Zitronen erhältlich, da die gelbe Farbe erst durch Nachtfröste im Winter entsteht. Momentan ist der Unterschied zwischen Tag und Nachttemperatur zu gering, um die charakteristische Färbung zu erzeugen. 

Aus dem konventionellen Handel kennt man das eher nicht so, denn dort werden die grünen Früchte im Zweifelsfall mit Ethylen begast, damit sie ihre Farbe ändern.  Wusstest du außerdem, dass der Zitronenbaum die Eigenschaft besitzt, dass Blüten und Früchte zur gleichen Zeit an ihm hängen können? So sorgt die Pflanze auch das ganze Jahr über für Nachschub. Nice to know, oder?