Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Das Joghurt-Krusten Brot

Selbst Brot backen ist gar nicht schwer. Dieses locker-fluffige Brot ist nicht nur vollwertig, sondern gelingt auch leicht.

Zutaten
350 g Vollkorn-Weizenmehl
150 g Vollkorn-Roggenmehl
100 g Naturjoghurt, 3,8% Fett
2 EL weißer Balsamico
2 TL Salz
2 TL Honig, alternativ Ahornsirup
240 g warmes Wasser, nicht heißer als 40 Grad
10 g frische Hefe
Öl, zum Fetten

Zubereitung
Alle Zutaten, bis auf Wasser und Hefe, in eine große Rührschüssel geben. Anschließend die Hefe in dem warmen Wasser auflösen und zum Mehlgemisch geben. Mit dem Knethaken in ca. 3-5 Minuten zu einem glatten Teig kneten lassen. Die Teigkugel mit Mehl bestäuben und mit einem waremen, feuchten Tuch abgedeckt 90 Minuten gehen lassen, gerne an einem warmen Ort. (Nicht heißer als 40 Grad, sonst stirbt die Hefe!) Eine Form mit Deckel fetten und mehlen – z.B. Römertopf, Gusseiserner Topf, Backform mit Alufolienabdeckung oder ähnliches. Den Backofen auf 240 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen. Nach Ende der Gehzeit die Arbeitsfläche leicht mehlen und den Teig aus der Schüssel schieben. Mehrmals falten. Die rund geformte Teigkugel in die Form geben und mehrmals einschneiden. Mit Deckel auf unterster Schiene 50 Minuten backen. Nach 50 Minuten den Deckel abnehmen. Ist die Farbe des Brotes genehm, Form herausholen. Andernfalls noch 5 Minuten ohne Deckel weiterbacken. Das Brot auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und am besten noch lauwarm genießen (nicht abdecken, sonst wird die Krustre nicht so knusprig).

Guten Appetit :-)

+