Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Bärlauch-Kranz

Bei einem Brunch sind herzhafte Speisen super beliebt. Dieser frühlingshafte Bärlauch-Kranz ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt warm und kalt. Zudem ist er glutenfrei.

Bärlauchkranz

Rezept Bärlauch-Kranz

Zutaten 

1 Pk. Brotbackmischung Pizzateig
1 Bnd Bärlauch
2 Stangen Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
200g  Saure Sahne
3-4 EL geriebener herzhafter Käse, z. B. Manchego
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Den Pizzateig nach Packungsanleitung zubereiten (Mit 20 ml Öl und 250ml handwarmes Wasser verkneten und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen).

Bärlauch waschen, trocknen und in dünne Ringe schneiden. Wer mag kann evtl. enthaltene Blütenknospen zur Seite legen und diese später als Deko auf den Kranz legen. Frühlingszwiebeln waschen und auch in dünne Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und pressen. Käse fein reiben. Alle Zutaten mit der sauren Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn der Teig genug gegangen ist, zu einer rechteckigen Fläche ausrollen. Mit der Bärlauchmasse bestreichen. Nun von der breiten Seite her aufrollen. Die so entstandene Rolle zu einem Ring zusammenfügen (indem man den Teig mit den Fingern etwas verstreicht) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nun die Oberfläche alle paar Zentimeter diagonal einschneiden, sodass die Füllung zu sehen ist. Wer die Blüten aufgehoben hat, kann diese in die Schlitze reindrücken. 

Bei 180˚ Umluft  ca 25-30 Minuten backen. Fertig!