WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
100% Bioanbau
FR-BIO-01
Frankreich
Produktfoto zu Tome du Pays

Tome du Pays

zart schmelzend, ausgesprochen milchig
100g
Lieferoptionen:
#34194
3,39 € / 100g
7% MwSt
Handelsklasse II
Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Die 1936 gegründete kleine Käserei Duroux liegt in dem kleinen 350-Seelen Dorf Rilhac-Xaintrie, inmitten der Auvergne, im Département Corrèze. Seit 1936 wird hier der halbfeste Schnittkäse handwerklich in der traditionellen Tome-Form hergestellt. Jean Duroux ist ein leidenschaftlicher Profi, der mit Talent die seit drei Generationen anerkannte Familienkäserei führt.

Die für die Herstellung benötigte Milch wird nach wie vor von den Bauern aus der Region geliefert, die viel Wert auf eine artgerechte Tierhaltung und den Schutz der Umwelt legen. Mit diesem Handeln möchten die Betreiber der Käserei und die Bauern auch die Zukunft der nächsten Generationen sichern. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind eine Vielzahl an wohlschmeckenden Käsesorten, die mit jedem Stück zu einer erfolgreichen Zukunft beitragen, wie z.B. Salers AOP, Cantal AOP und der Tome du Pays.

Herstellung: Das Herstellungsverfahren des Tome du Pays ist dem des Cantal oder Salers sehr ähnlich, mit dem Unterschied, dass andere Milchsäurebakterien verwendet werden, die dem Käse einen weicheren Teig geben.
Die frische Kuhmilch wird schonend auf 32°C erhitzt, bevor tierisches Lab und Milchsäurekulturen hinzugefügt werden. Nach ungefähr einer Stunde bildet sich der Käsebruch, der in 1 cm große Stücke geschnitten und gerührt wird, um die Molke von dem Bruch besser zu trennen. Der Bruch wird in Tücher eingeschlagen und gepresst. Nach dem Formen muss der Tome 8 Stunden bei 12-15°C ruhen. Das regt die Bildung natürlicher Milchsäurebakterien an, die die Konsistenz des Tome verändern und die Reifung beeinflussen. Nach dem Ruhen wird der Tome mit Hilfe eines Mahlwerks in kleine Stücke zermahlen. Die nussgroßen Stücke werden im Sommer mit mindestens 24 g Salz pro Kilo, im Winter mit 21g Salz gesalzen und gründlich vermengt. Durch die Restfeuchtigkeit schmilzt das Salz und verbindet sich gleichmäßig mit der Käsemasse. Danach erfolgt das Formen und Pressen bevor die jungen Tome ihren Weg in die Reiferäume antreten. Die Reifung erfolgt in in einer Nachbargemeinde. Während der Zeit von mindestens 2 Monaten werden die Laibe zweimal wöchentlich von Hand mit Jutesackleinen abgerieben und gewendet.

Kartoffeln mit Tome du Pays
Zutaten für 2 Personen: 300 g Tome du Pays | 750 g Kartoffeln | Pfeffer | Salz | frische Sahne
Schneiden Sie den Käse in dünne Steifen und die Kartoffeln in dünne Scheiben. Schichten Sie beides abwechselnd in eine Auflaufform.
Teilen Sie sie zwischen den Schichten dünner Scheiben geschälter Kartoffeln und enden Sie mit Kartoffeln. Salzen und pfeffern Sie die
Käse-Kartoffelmischung und backen Sie sie für 30 Minuten bei 200°C. Am Ende der Backzeit ggf. etwas Crème fraîche auf das Gratin
geben.

Hersteller ÖMA
Verband100% Bioanbau
KontrollstelleFR-BIO-01
HerkunftFrankreich
Inhalt100g
QualitätFR-BIO-01

Zutatenliste

Monoprodukt

KUHMILCH*, Meersalz, Milchsäurekulturen, Kälberlab
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung

ÖMA Tome du Pays, Bio - Laib

Im 340-Seelen-Dorf Rilhac-Xaintrie liegt die Fromagerie Duroux, mitten in der Auvergne, im Bezirk Corrèze. Seit 1936 wird hier der halbfeste Bio-Schnittkäse in der typischen Tome-Form hergestellt, damals wie heute von der Familie Duroux. Auch wenn der Betrieb gewachsen ist, inzwischen 17 Mitarbeiter beschäftigt und größer geworden ist: Die Milch stammt nach wie vor von Bauern aus der Region, lediglich aus 20 km Umkreis. Während der 2-monatigen Reifezeit entwickelt der ÖMA Tome du Pays seinen feinsäuerlich-milchigen Geschmack. Der Käseteig zergeht auf der Zunge und ist ein wahrer Genuss für alle Käsefreunde.
Für ein Stück französische Lebensart und kulturelle Vielfalt auf dem Tisch sorgt der ÖMA Tome du Pays mit seinem zart schmelzenden Teig. Kombinieren Sie ihn vor allem mit hellen und mittleren Brotsorten oder genießen Sie ihn pur in dünnen Scheiben zu einem Glas französischen Rotwein mit dem besonderen Terroir derr Auvergne.

Herstellung in Frankreich , Auvergne .
Ursprung/Rohstoffe: Frankreich
Herkunft landwirtschaftliche Zutaten
EU-Landwirtschaft
Kontrollstelle
FR-BIO-01 (ECOCERT FRANCE)
Zertifizierung
EU Bio-Siegel

Lebensmittel

Aufbewahrungs/Verwendungshinweise
Unsere halbfesten Schnittkäse sollten vor dem Verzehr ca. 1 Stunde Zimmertemperatur genießen dürfen. Sie lagern bestenfalls im mittleren Bereich des Kühlschranks bei ca. 6-8°C in ÖMA Käsepapier (Käsepapier immer für das selbe Stück Käse verwenden).

Hersteller

ÖMA Beer GmbH - Ökologische Molkereien Allgäu
88161 Lindenberg,
info@oema.de 4983818890100
Marke ÖMA

Zutaten

Monoprodukt

KUHMILCH*, Meersalz, Milchsäurekulturen, Kälberlab
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung

Ernährungshinweise

Ohne Schweinefleisch Ohne Rindfleisch

Allergene

Laut Rezeptur enthalten
Milch

Käse

Fettstufe: Rahmstufe (DE)

Reifezeit 8 Woche(n) , rindengereift

Käsegruppe: Halbfester Schnittkäse (DE)

Fettgehalt in Trockenmasse: gleich 50 %

Labart
Kälberlab
Rinde
Rinde verzehrbar
Salzart
Meersalz
Tierart
Kuh
Wärmebehandlung
mit pasteurisierter Milch hergestellt
Sensorik/Geschmack
säuerlich, milchig, mild

Durchschn. Nährwerte

pro 100 g:
Energie Fett gesättigte Fettsäuren Kohlenhydrate Zucker Eiweiss Salz
1513 kJ = 365 kcal 29.0g 20.0g 1.9g <0.1g 24.0g 1.4g

Verpackung

Nettofüllmenge: 3.3 Kilogramm (kg)
kein Pfand (DE)

Last-Update: 18.05.24 02:05 / TOME DU PAYS / 392d5be1-6d0a-42c0-b73c-8072f5ab6587 / Version: 1

Herkunft

ÖMA

D-88161 Lindenberg Frankreich
mrk: 939
ÖMA Beer GmbH
Ökologische Molkereien Allgäu
D 88161 Lindenberg im Allgäu
Kontrollnummer DE-BY-006-12899-BCD
www.oema.de
(Daten von Ecoinform)
Frankreich