Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Winterzeit ist Käsezeit

Mit diesen Ideen bringen wir eure Käse-Herzen zum schmelzen.

Gerade jetzt zu Weihnachten und Silvester sind Fondue und Raclette super beliebt und in vielen Familien schon Tradition. Es ist stressfrei und lässt sich perfekt vorbereiten. Außerdem macht das unkomplizierte Genießen in geselliger Runde einfach Spaß und durch das gemeinsame Treiben am Tisch kommt die Unterhaltung ganz von alleine auf Hochtouren. Und das Beste: selbst Kochmuffel können hier glänzen, denn wirkliches Kochtalent braucht hier keiner ;-). Aber langweilig ist es ganz und gar nicht. Sowohl beim Fondue als auch beim Raclette gibt es unendlich viele Variationen und Möglichkeiten und man kann immer wieder etwas spannendes Neues ausprobieren. Bei beiden kann man auch mal süße Kreationen probieren, zum Beispiel als Schokoladen Fondue oder fruchtige Dessert Pfännchen beim Raclette. Beim Fondue lohnt es sich,  je nach Lust und Laune, mal neue Käsesorten zu probieren und beim Raclette gibt es tolle Ideen mit regionalem Bio-Gemüse. Wir haben unsere Expertenköpfe zusammengesteckt und zeigen euch ein paar Inspirationen. Viel Spaß!

Und wem das nicht genug Käse ist, der kann sich und seinen Lieben (wenn man bereit ist zu teilen;-) eine richtig tolle Käseplatte mit den besten Bio-Käsen zum Fest bestellen. Unser Käseexperte Andreas hat euch seine besten Empfehlungen rausgesucht und als bestellbare Sets im Shop zusammengestellt. Lest dazu mehr weiter unten.

Käse-Fondue

Wer hat bei den ungemütlichen Wintertemperaturen draußen nicht Lust auf einen gemütlichen Fondue-Abend? Mal wieder gemeinsam in Töpfen mit geschmolzenem Käse rühren und sich dabei unterhalten. Gesellig und lecker - das sind die besten Momente. Und dazu muss man nichtmal in die Berge auf eine Skihütte fahren, mit guten Bio-Zutaten kann sich jeder zu Hause sein eigenes perfektes Fondue zubereiten. Lediglich ein Fondueset zu besitzen wäre hilfreich. 

Und wer kein eigenes hat, kann sich ja in seinem Familien- und Freundeskreis umhören und sich eins ausleihen. Auch ein guter Grund, direkt eine Einladung auszusprechen, vorbei zu kommen und mit zu schlemmen. Denn in großer Runde macht's am meisten Spaß und schmeckt's am besten. Also, nix wie ran an die Fondue-Töpfe.

Icon
Andreas
Käseexperte beim Bioboten

Mein Tipp für euren Fondue-Abend: 

Wenn ihr nicht lange im Shop nach den einzelnen Zutaten suchen möchtet, habe ich euch eine fertige Fonduekiste mit frisch geschnittenem Appenzeller, Emmentaler, Schweizer Gruyère und einem Baguette von unserem regionalen Bäcker Knuf zusammengestellt. 

Wer die weinhaltige Fonduevariante bevorzugt, dem empfehle ich einen Grauburgunder, zum Beispiele diesen hier vom Weingut Sauer

Für das richtige Hüttenfeeling kann ich euch als Brotalternative das herzhafte Jausenbrot empfehlen. Auch das Walnuss Ciabatta passt super zu geschmolzenem Käse.

 

Käse Fondue Paket

Käse Fondue Paket

Dreiergespann aus den Bergkäsen Appenzeller, Emmentaler und Gruyère

für 4 Personen

Appenzeller 5 Mon.

Hartkäse aus dem Appenzellerland, kräftig-würziger Geschmack

Schweizer Emmentaler AOP - 4 Monate

aus Schweizer Bio-Rohmilch, lactosefrei, nussig würzig

Schweizer Gruyère AOP - 6 Monate

Der Traditionskäse aus der Westschweiz, besonders aromatisch

Dinkel Mie Nudeln vegan

Baguette

Bio und vegan!

Jausenbrot - 1000g

Saftiges Roggenbrot, gewürzt mit Kümmel und Koriander.

Walnuss Ciabatta

Bio und vegan!

Sauer Grauburgunder

Sauer Grauburgunder weiß - 0,75l

Trocken - Sortentypisch, frisch und mineralisch

Rezept-Inspiration

klassisches Käsefondue, alkoholfrei 

Zutaten für 4 Personen | Zubereitungszeit: 30 Minuten

200 g Appenzeller
250 g Schweizer Gruyère
450 g Emmentaler
1 Baguette

Diese  Zutaten findest du auch fertig in unser Fonduekiste

Die Rinde von den Käsesorten abschneiden und grob reiben. Knoblauchzehe schälen, halbieren und den Fonduetopf damit gut ausreiben. Etwas Käse hineingeben und bei kleiner Hitze langsam schmelzen. Nach und nach wieder Käse hinzugeben und gelegentlich umrühren, bis der Käse komplett geschmolzen ist. Nach Bedarf kann etwas Wein hinzugegeben werden.

weitere spannende Fondue-Ideen

Bier-Fondue: statt Weißwein ein herzhaftes Bier verwenden, z. B. das Riedenburger Emmerbier

Gorgonzola-Rucola Fondue: Kurz bevor das klassische Fondue serviert wird, zerkleinerten Gorgonzola und Rucola untermengen.

Schoko-Fondue: Je nach Vorliebe weiße, Vollmilch oder Zartbitter Schokolade schmelzen und Lieblingsfrüchte oder Popcorn eintunken.

Icon
Lisa
Gründerin des Bioboten

Mein Tipp für euren Fondue-Abend: 

veganes Käsefondue 

Zutaten für 4 Personen | Zubereitungszeit: 30 Minuten

Den Knoblauch schälen, pressen und in der veganen Butteralternative andünsten. Mit Weißwein ablöschen und kurz köcheln lassen. Danach mit der Miso-Gemüsebrühe und der Pflanzenmilch aufgießen. Senf, Sesammus, Cashewmus, Misopaste und den Spritzer Worcestershire Sauce dazugeben und unterrühren. Für einen gelben Farbton Kurkuma hinzufügen. Hefeflocken unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen nach und nach zufügen, dann die Speisestärke einrühren, bis die Masse sämig wird. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Fertig ;-)

Raclette

In einem sind sich fast alle einig: Mit Käse überbacken schmeckt alles besser.

Und beim Raclette lässt sich diese Überzeugung auf wirklich vielfältige Weise verwirklichen. Die Klassiker mit Pellkartoffeln, Silberzwiebeln, Essiggurken, Schinken und klassischem Raclettekäse kennt wohl jeder. Aber auch Pasta, regionales Gemüse und Früchte lassen sich perfekt mit den verschiedensten Käsesorten überbacken. Der Kreativität sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt. Probiert doch gerne mal was Neues aus und überrascht mit euren Eigenkreationen. (Checkt unbedingt unsere Inspirationsvorschläge weiter unten.)

Die meisten Familien haben sich aber über die Zeit eigene Lieblingspfännchen und liebgewonnene Raclettetraditionen "erarbeitet".  Das ist toll und man hat etwas worauf man sich jedes Jahr freuen kann.  Und wenn man sich bei den Zutaten sicher sein kann, dass alles aus 100% ökologischer Erzeugung stammt, schmeckts umso besser. Egal ob klassich oder ausgefallen.

Roggenburger Raclette Block

Rahmig, bietet beste Schmelzeigenschaften

Schweizer Raclette 

hervorragende cremige Schmelzbarkeit

Livradois Französisches Raclette

Livradois Französisches Raclette 

herrlich aromatisch, gut schmelzend

Käseschmelzer Partyclette

Zum Zubereiten & Genießen von Grillkäse

Gewürzgurken ohne Zucker - 720ml

Knackiger Knabberspaß

Drillinge - 1kg

vom sozialen Ökohof Pappenburg

Pfännchen Ideen

Rosenkohl - Maronen (Esskastanien) Pfännchen: vorgegarter Rosenkohl und gebackene Maronen in Hälften zerteilen. Als Käse empfehlen wir den Norbertijner.

Meditteranes Pfännchen: Hier kommen zerkleinerte Oliven, getrocknete Tomaten, Frühlingszwiebeln und Basilikum zum Einsatz. Als Käse empfehlen wir den Parmiggiano Reggiano.

Kürbis-Pfännchen: Kürbis, z. B. Butternut geschält, in kleine, schmale Stücke geschnitten und vorgegart. Mit ein bisschen Thymian bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Als Käse empfehlen wir den milden Cheddar.

Birne-Friesisch blue Pfännchen: Birnen in schmale Scheiben schneiden. Mit etwas Honig beträufeln und den Friesisch Blue darüber verteilen.

Himbeer-Camembert Pfännchen: aufgetaute Himbeeren mit Ziegencamembert belegen und überbacken.

Crepes-Pfännchen: Mini-Pfannkuchen aus dem Pfännchen. Exotische Früchte und etwas Alkohol, zum Beispiel Eierlikör, passen super dazu.

Rösti-Pfännchen: Klassischen Kartoffelröstiteig einfach mal im Pfännchen backen. Tipp: Bergkäse untermischen

Pasta-Pfännchen: Tortelloni Spinat-Pinienkerne, Tortelli mit Steinpilz oder ganz einfach klassische Spirelli. Vorgekochte Pasta eignet sich prima, um in Raclettepfännchen mit Käse überbacken zu werden. Dazu passen Cocktailtomaten.

 

Käseplatten zum Fest

Icon

Wer Käse mag wird Käseplatten lieben. Ob als Abschluss nach einem Festessen, für ein kaltes Buffet oder zu einem schönen Glas Wein. Die ausgesuchten Käse für eine Käseplatte müssen schon etwas ganz Besonderes sein. Gerade bei Bio-Käsesorten kommen die verschiedenen Charaktere eines Käses besonders gut zur Geltung. Mit viel Liebe und oft in kleinen Käsereien nach traditionellem Handwerk hergestellt, wird der Käse auf einer schön dekorierten Platte wirklich gewürdigt und man nimmt sich die Zeit, den Käse wirklich zu schmecken. Das begeistert mich immer wieder. 

Ich habe für euch verschiedene Pakete toll harmonisierender Käsesorten zusammengestellt. Probiert sie gerne aus und lasst mich natürlich auch gerne wissen, wie sie euch gefallen haben. Über eurer Feedback und eure Anregungen freue ich mich immer sehr.

 

Gourmet-Käseplatte für 4 Per.

mit Liebe zusammengestellt

Gourmet-Käseplatte für 6 Per.

die perfekte Auswahl für mehrere Personen

Regio-Käseplatte für 5 Per.

Käsegenuss aus der Umgebung

Unsere Käseabend-Favoriten im Überblick

Entdecke hier das gesamte Angebot